Sophie-Scholl-Gesamtschule - eine ausgezeichnete Schule

Unterricht nach den Osterferien

Liebe Schüler*innen,

am Donnerstagabend (8.04., 20:00 Uhr) erhielten wir die Regelungen des Ministeriums zur Umsetzung des Unterrichts ab Montag, dem 12.04.

Bitte lest euch die folgenden Regelungen aufmerksam durch und fragt eventuell bei euren Klassenlehrkräfte oder Beratungslehrkräften nach.

 

Folgende Regelungen gelten für die Woche vom 12.04.-16.04
(Für die Woche vom 19.-23.04. liegen uns noch keine Vorgaben vor.)

DISTANZUNTERRICHT

·         Schüler*innen der Jahrgänge 5-9, 11 (EF) nehmen am Distanzunterricht teil. Wir erinnern hier noch einmal an die wichtigsten Regelungen zum Distanzunterricht:

o    Aufgaben der einzelnen Fächer finden die Schüler*innen unter IServ/Aufgaben (Auf der Homepage gibt es weitere Hinweise zu IServ.)

o    Es besteht die Verpflichtung zur Teilnahme an Videokonferenzen oder Messenger-Treffen zu den regulären Unterrichtsstunden.

o    Auf unserer Homepage gibt es weitere Hinweise zum Distanzunterricht.

 

PRÄSENZ-/WECHSELUNTERRICHT - TESTPFLICHT

·         Schüler*innen der Jahrgänge 10, Q1 (12) nehmen am Wechselunterricht teil:

o    Gruppe A: Präsenz am Dienstag, 13.04.; Donnerstag, 15.04.

o    Gruppe B: Präsenz am Montag, 12.04.; Mittwoch, 14.04.; Freitag, 16.04.

o    Schüler*innen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, nehmen verpflichtend am Distanzunterricht teil.
 

·         Schüler*innen der Q2 nehmen alle am Präsenzunterricht ihrer Abiturfächer teil.
 

·         Testpflicht

o    Alle Schüler*innen im Präsenzunterricht müssen an einer verpflichtenden Testung zu Beginn des Unterrichts teilnehmen. Ein vorgelegter negativer Corona-Schnelltest (nicht Selbsttest!), der nicht älter als 48 Stunden ist, ersetzt diesen Test. Ohne Testung ist kein Unterricht in Präsenz möglich.

o    Verfahren zur Testung in der Schule:

·         Schüler*innen des 10. Jahrgangs werden am Montag (Gruppe B)/Dienstag (Gruppe A) und am Mittwoch (B)/Donnerstag (A)  in ihrer ersten Stunde getestet.

·         Schüler*innen, der Q1/Q2 werden am Montag/Dienstag bzw. Mittwoch/Donnerstag i.d.R. auch in der ersten Stunde getestet. Schüler*innen der Q1/Q2, die nicht in der ersten Stunden Unterricht haben, finden sich von 8:00 bis spätestens 9:00 Uhr zum Testen in der Mensa ein. Wer zur zweiten Stunden Unterricht hat, soll spätestens bis 8:15 Uhr in der Teststation (Mensa) sein.

 

 

NOTBETREUUNG

·         Für Schüler*innen der Jg. 5 und 6, die zu Hause in keiner Weise betreut werden können, bieten wir von 8:00 - 12:30 Uhr eine pädagogische Betreuung in der Schule anmelden. Eltern können sich telefonisch im Sekretariat der Schule melden.

 

STUNDENRASTER

Für Distanz- und Präsenzunterricht Schule gilt wieder das alte Stundenraster (1. Stunde: 8:00-8:45, 2. Stunde 8:50-9:35 usw.)

 

VERPFLEGUNG

Es gibt keine Verpflegung im Kiosk.

Folgen Sie uns auch auf Instagram

 

 

Aktuelle Aktionen

„Känguru der Mathematik“ in Corona-Zeiten

Der Mathematik-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ startete im Jahr 2020 sehr holprig. Immer wieder unterbrochen vom Lockdown konnte erst jetzt eine Auswertung stattfinden: Simon Prior aus der Klasse 7f hatte mit Abstand den weitesten Känguru-Sprung geschafft, d.h. er hatte die meisten Aufgaben in Reihe richtig gelöst. Hierzu gratulierte ihm das Känguru mit einem T-Shirt!

Ausführlicher Bericht
Erfolgreich beim Sportabzeichen-Wettbewerb

Die Sophie-Scholl-Gesamtschule hat im Jahr 2020 den 1. Platz aller Gymnasien und Gesamtschule in Hamm im Wettbewerb Deutsches Sportabzeichen gemacht. Fast 10% aller Schüler*innen haben erfolgreich das Sportabzeichen abgelegt. Dafür bekam die Schule nun eine Urkunde der Stadt Hamm

Hier geht's zu weiteren Berichten
Verabschiedung von Lehrkräften

In den wohl verdienten Ruhestand sind am Freitag zwei langjährige Lehrkräfte unserer Schule verabschiedet worden: Leider unter Coronabedingungen bekamen Martin Sommer und Gabi Evers ihre Urkunden überreicht. (Weiterer Bericht folgt)

MINT-Schul NRW

Die bereits im Jahr 2017 als MINT-Schule NRW ausgezeichnete Schule unterzog sich nun einem aufwändigen Prüfverfahren. Die Jury stellte heraus, dass die Sophie-Scholl-Gesamtschule über ein ausgezeichnetes MINT-Profil verfügt und die herausragenden Qualitätskriterien für die Aufnahme in das Exzellenz-Netzwerk MINT SCHULE NRW erfüllt.

Ausführlicher Bericht
Vorlesewettbewerb unter Corona-Bedingungen

Der diesjährige Wettbewerb war eine "Frauen-Power"-Veranstaltung: Erstaunlicherweise haben in diesem Jahr ausschließlich Mädchen die Klassenwettbewerbe gewonnen. Von ihnen haben 5 Vorleserinnen Bücher ausgewählt, in denen wiederum Mädchen / Frauen die Protagonistinnen stellten, darunter sogar zwei Hexen. Gewonnen hat den Wettbewerb Nicole Geschwandtner aus der Klasse 6d.

ausführlicher Bericht
Ausstellung zum 9. November

Hartmut Gliemann stellt in der Oberstufen-Galerie eine beeindruckende Ausstellung zum Gedenken an den 9. November vor. Bilder, Gedichte, Dokumente und Zeitzeugen-Berichte zu den verschiedenen Konzentrationslagern hat er zu einem bedrückenden Bild zusammengefügt. Die Ausstellung wird nun von den Schüler*innen im GL-Unterricht thematisiert.

Hier geht es zur Fotogalerie
Wettbewerb: Zivilcourage

Am 18.02.2020 stellten die Kurssieger aus den Religions- und Philosophiekursen der 8. Klassen ihre Ergebnisse und Gedanken zum Thema Zivilcourage vor und überzeugten mit verschiedenen Herangehensweisen und auffällig gestalteten Plakaten. Es waren sich alle einig: der Schulgrundsatz Zivilcourage zeigen, ist für ein verlässliches, gewinnbringendes Miteinander zwingend erforderlich.

Ausführlicher Bericht
SSG-Gedenkstättenfahrt nach München

Schülerinnen und Schüler der Sophie-Scholl-Gesamtschule wollten es genauer wissen: Wie kam es zur Entstehung und zum Erstarken der NSDAP unter Adolf Hitler? Wie haben die Menschen nach dem Ersten Weltkrieg die grausamen Verbrechen der Nazis zulassen oder selbst sich an ihnen beteiligen können? Im Rahmen einer fünftägigen Fahrt nach München wurden dort Erinnerungs-Orte aufgesucht, um intensiv und anschaulicher, als es der „normale“ Schulunterricht vermag, in die Zeit des Nationalsozialismus einzutauchen.

ausführlicher Bericht
2. Platz bei der Robo-League

Die Roboter-AG unter der Leitung von Herrn Steinhoff war zum wiederholten Mal erfolgreich bei der Robo-League der HSHL. In diesem Jahr reichte es zwar nicht zum ersten Platz, aber auch der zweite qulifizierte die Gruppe zur Teilnahme an dem überregionalen Wettbewerb.

Weitere Bilder