Sophie-Scholl-Gesamtschule - eine ausgezeichnete Schule

Gedenkstättenfahrt vom 23.-27. Januar / Anmeldung bis zu den Herbstferien

Vom 23.-27. Januar findet wieder unsere Gedenkstättenfahrt nach München statt. Alle Schüler*innen der Jahrgänge  10-12 können daran teilnehmen. Detallierte Informationen finden Sie hier.

Folgen Sie uns auch auf Instagram

 

 

Aktuelle Aktionen

Tag der Demokratie

Anlässlich des 15. Tages der Demokratie fand an unserer Schule ein Projekttag zum Thema "Gelebte Vielfalt in der freiheitlichen Demokratie" statt. In Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte Herr Schorning diesen Tag, an dem die beteiligten Q2-Schüler*inen sich in Vorträgen, Podiumsdiskussion und kleineren Gesprächsrunden mit dem Thema "Gelebte Vielfalt - Chancen und Engagement für Jugendliche" auseinandersetzen konnten.

Bericht im WA
Berufsparcours

Großer Bahnhof in der Aula der SSG: Das BoB-Team hatte für 16 Unternehmen aus Hamm Präsentationsflächen geschaffen, sodass sie sich in einem Parcours den Schüler*innen vorstellen konnten. Unsere Schüler*innen der Jahrgänge 9, 10 und Q1 konnten von erfahrenen Ausbildner*innen ihren Beruf genauer unter die Lupe nehmen und somit sicherlich einen großen Schritt in Richtung Berufsorientierung gehen. Auch die zahlreichen Firmen (siehe ausführlicher Bericht) waren sehr zufrieden, sich in einem solchen Format wieder in Kontakt mit Schüler*innen kommen zu können.

Ausführlicher Bericht
Ehrung Känguru-Wettbewerb

Am 17. März 2022 starteten 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik. Alle Schülerinnen und alle Schüler haben sich zielstrebig durch die Aufgaben gekämpft und wurden nun von Frau Gröpper-Berger für ihren Einsatz und ihre guten Leistungen geehrt und mit einer Urkunde, einem Knobelspiel und einer kleinen Aufgabensammlung belohnt. Philipp Weiss aus der Klasse 6e erzielte mit Abstand die meisten Punkte und schaffte auch den längsten Känguru-Sprung, d.h. er hatte die größte Anzahl an aufeinanderfolgenden Aufgaben richtig gelöst. Für seine besonders gute Leistung erhielt er das diesjährige Känguru-T-Shirt.

Ausführlicher Bericht
Europawoche an der SSG

Europe is a quite complicated thing, the EU even more so! So, after covering EU institutions and lawmaking processes in our lessons, and doing a test on member states (plus capitals!), we came to the conclusion that this is not exactly what you find in many speeches and brochures: Europe depends on living experiences. Consequently, we considered turning the curriculum into “real life“: what about getting into contact with real Europeans, teenagers who learn English just like us!? But then, of course, we would have to offer something ourselves: who are we? What is interesting (or not) here? What could we tell teenagers in other countries about our everyday experiences? Time is limited, organization is far from perfect, the English not so easy... - but that is everyday business! So here we have some short pieces on our school, produced by students of the bilingual branch in year 9. Maybe they can serve as an invitation to further exchange of ideas, or experiences in the future? A stepping-stone to some real European life here!

Vorstellung unserer Schule
Zweitzeugen in Jahrgang 6

Nur noch wenige Zeitzeugen des Holocaust können von ihren Erlebnissen berichten. Diese wichtige Aufgaben übernehmen deshalb Zweitzeugen, die sich mit dem Leben der Zeitzeugen auseinandergesetzt haben. Die Zweizeugen konnten nun diese Erlebnisse an Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs weitergeben. Den Schülerinnen und Schüler gelang so ein erster sehr emotionaler Zugang zu dem Holocaust.

Artikel im WA
Mit der Rauschbrille im Museum

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Alkohol nahm die Klasse 9b mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Ridene und Frau Niesing an einem Workshop im Gustav-Lübcke-Museum teil. Sie konnten dort simulieren, wie sich ihr Verhalten unter Alkoholeinfluss verändert und wurden so für die Gefahren eines Rauschs sensiblisiert.

Artikel im WA
SSG proudly presents: a foreign language assistant from London!

My name is Olie and I am the foreign language assistant at Sophie Scholl comprehensive. I am 22 years old and I am from London. I have been helping to teach English at the school since September 2021 and I have really enjoyed getting to know the wonderful students who attend my classes. I am a History and German student at Durham University in England and it was part of my course to come here and help teach. I am a keen sportsman and it has been great to see the enthusiasm from many pupils about Chelsea Football Club! Although my time here will end soon, I will take with me many fond memories of the school and everyone who helps to make it such a unique place of learning. I can only hope to have made an equal impact on the experience of others as they have for me. A truly unforgettable year.

Zum Bili-Angebot
Vier SiegerInnen beim Wettbewerb „Berufsbilder“

Nach ihrem dreiwöchigen Praktikum sollten unsere Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs für ihren Praktikumsberuf werben und diesen digital präsentieren. Am 26.04.22 traten schließlich die 12 KlassensiegerInnen zum Wettbewerb Berufsbilder an. Die Deutsch- und Wirtschaftslehrerinnen der Jury einigten sich schließlich auf Schilas Mohamed aus dem G-Kurs der 9b (1. Platz). Sie stellte den Beruf der Friseurin vor. Den zweiten Platz belegte Patryk Pietruszka aus der 9a. Er präsentierte den Beruf des Bäckers. Aus dem E-Kurs gewann Lea Koller (9e) mit ihrer Präsentation der Sporttherapeutin vor Fiona Su Turgut aus der 9b. Sie informierte über den Beruf der Arzthelferin.

Ausführlicher Bericht
Sieger*innenehrung Wettbewerb Widerstand im Nationalsozialismus

Die SSG gratuliert den Siegerinnen und Teilnehmerinnen des jährlichen Wettbewerbs der Jahrgangstufe 10 "Widerstand im Nationalsozialismus". Vor den Osterferien konnte die Präsentation vor der Jury größtenteils in Präsenz (und teilweise auch digital) stattfinden. Die jeweiligen Klassensiegerinnen stellten ihre Gewinnerpräsentationen vor. Die Jury freute sich über die engagierten Vorträge und ehrte alle Teilnehmerinnen im Rahmen einer kleinen Siegerehrung.

Ausführlicher Bericht
SSG siegt bei Robo-League

Die Coolsten holten den Pokal: Im zdi-Roboterwettbewerb an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) siegte das Team von der Sophie-Scholl-Gesamtschule aus Hamm vor dem des Beisenkamp-Gymnasiums Hamm und dem des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums aus Münster. Dabei schien das Rennen für das Team der Sophie Scholl Gesamtschule schon in der ersten Runde gelaufen: Der Roboter steckte fest, die Reifen rutschten durch, nichts schien mehr zu gehen. Doch statt von Hand einzugreifen und damit Strafpunkte zu riskieren, bewiesen die Jugendlichen unter der Leitung von Herrn Steinhoff gute Nerven und schauten über eine halbe Minute lang zu, wie sich der Roboter selbst freiruckelte. Am Ende siegten die „Robots Sophie Scholl“ mit deutlichem Abstand.

ausführlicher Bericht
Känguru-Wettbewerb 2022

Am Donnerstag, dem 17. März 2022 kam das Känguru der Mathematik an die Sophie-Scholl-Gesamtschule und brachte 39 Schülerinnen und Schüler zum intensiven Nachdenken. Da weltweit (in über 50 Ländern) sehr viele kleine und größere Kängurus mathematische Sprünge gemacht haben, müssen wir alle auf die Ergebnisse leider noch einige Wochen gespannt warten!

Zur Känguru-Seite
Sophie-Schüler*innen zeigen ihre Solidarität

Am Donnerstagmittag zeigten unsere Schüler*innen ihre Solidarität und ihr Mitgefühl mit allen, die unter gewaltsamen Auseinandersetzung (inbesondere in der Ukraine) zu leiden haben. Gemeinsam mit den weiteren Bockum-Höveler Schulen traf man sich auf dem Marktplatz zu einer Kundgebung. Die Musikklassen begannen die Veranstaltung mit der Europahymne. Anschließend sprachen der Oberbürgermeister und Verrtreter*innen aller Schulen.

Weitere Bilder/Videos
Kooperation mit Tischlerei Schwienhorst

Wir haben mit der Tischlerei Schwienhorst-Innenausbau in Hamm Bockum-Hövel einen neuen Kooperationspartner im Rahmen der Berufsorientierung gewinnen können. Entstanden ist die Kooperationsidee durch ein gemeinsames Projekt zum Bau von Palettenmöbeln für die Teestube, gesponsert von der Firma Würth. Schülerinnen und Schüler haben zum Umsetzen der Projektidee seit November 2021 fachliche und praktische Unterstützung durch den Handwerksbetrieb erhalten und Minipraktika im Betrieb absolviert.

Ausführlicher Bericht/Video
Wettbwerb "Zivilcourage"

Nachdem der Wettbewerb „Zivilcourage“, der jedes Jahr für den 8. Jahrgang der Sophie-SchollGesamtschule stattfindet, 2021 pandemiebedingt entfiel, konnte er am 01.03.2022 erneut durchgeführt werden und das mehr als erfolgreich. Die Vertreter*innen der einzelnen Klassen stellten mit Hilfe analoger und digitaler Präsentationsmedien herausragende Ergebnisse zur Zivilcourage vor. Sie verdeutlichten vor allem, warum Zivilcourage auch 2022 essenziell für eine funktionierende Gesellschaft ist und warum die Sophie-Scholl-Gesamtschule großen Wert auf das Helfen untereinander legt.

Zum ausführlichen Bereich
Haustiere für die SSG

Immer wieder fragen Schüler*innen, warum es keine schuleigenen Tiere gibt. Aber eine artgerechte Haltung ist zwingend notwendig sowie die regelmäßige Pflege der Tiere. Eine Schule ist da für viele Tiere nicht der richtige Ort – trotzdem sind wir als Schule davon überzeugt, dass Schüler*innen u von Tieren profitieren können. So sind am 01.03.2022 vier geduldige Stabheuschrecken eingezogen. Der Vorteil an Stabheuschrecken ist die einfache, unkomplizierte Haltung. Ihnen reicht ein hohes Terrarium mit Brombeerblättern und -stangen.

Zum ausführlichen Bericht