Känguru-Wettbewerb



In den vergangenen Jahren nahmen immer wieder Schüler am Känguru-Wettbewerb teil.

Am Donnerstag, dem 17. März 2022 kam das Känguru der Mathematik an die Sophie-Scholl-Gesamtschule und brachte 39 Schülerinnen und Schüler zum intensiven Nachdenken

 

Da weltweit (in über 50 Ländern) sehr viele kleine und größere Kängurus mathematische Sprünge gemacht haben, müssen wir alle auf die Ergebnisse leider noch einige Wochen gespannt warten!

Nihaja Ammoura und Ute Benfer

 

 

Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ in Corona-Zeiten

 

 

Im März 2020 kam es zu Beginn der Woche, in der der Mathematik-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ starten sollte, zum ersten Lockdown. Geschlossene Schulen und Wechselunterricht ließen eine Durchführung erst im Schuljahr 2020/21 zu. Ende 2020 war der Wettbewerb ausgewertet, aber die Schulen waren wieder geschlossen. Nach der Wiederöffnung der Schulen erhielten alle Schülerinnen und Schüler, die sich am Känguru-Wettbewerb beteiligt hatten, als Belohnung für ihr mathematisches Engagement eine Broschüre mit vielen Känguru-Aufgaben und einen Würfel, den man auseinandernehmen und wieder zusammentüfteln kann. Simon Prior aus der Klasse 7f hatte mit Abstand den weitesten Känguru-Sprung geschafft, d.h. er hatte die meisten Aufgaben in Reihe richtig gelöst. Hierzu gratulierte ihm das Känguru mit einem T-Shirt!

Teilnehmer 2019